Archiv der Kategorie: Verkehrspolitik

Bernd Essler: Straßenausbaubeiträge abschaffen!

Dürens AfD-Fraktionsvorsitzende Bernd Essler ist nicht nur im Stadtrat in Sachen Kommunalpolitik unterwegs, sondern auch im Landtag von NRW: Bernd Essler wurde durch die AfD-Landtagsfraktion als Sachverständiger zum Thema Straßenausbaubeiträge benannt, und kam als solcher am 7. Juni 2019 im Rahmen einer Landtags-Anhörung  zum Einsatz. Siehe dazu das folgende kurze Interview (2:21 min), geführt vom Landtagsabgeordneten Roger Beckamp.

Hier der Inhalt kurz zusammengefasst: Bernd Essler: Straßenausbaubeiträge abschaffen! weiterlesen

Hochzeits-Corsos: AfD wirkt!

AfD wirkt! Vor einem Jahr musste sich Dürener AfD-Stadtrat Konstantinos (Kostas) Andreopoulos noch mit einer eher nichtssagenden Antwort zufriedengeben, aber jetzt ist das Thema auch bein NRW-Innenminister angekommen. Es geht um die berühmt-berüchtigten Hochzeits-Corsos türkischer oder arabischer Großfamilien. Bei welchen die Mitmenschen gefälligst ehrfurchtsvoll verharren und Respekt bezeugen sollen gegenüber den Feiernden und ihren PS-starken Flitzern. So neulich auch auf der A4 bei Elsdorf.

Kostas Andreopoulos stellte bereits im Juni 2018 einige diesbezügliche Fragen an die Kreispolizeibehörde Düren. Und diese Hochzeits-Corsos: AfD wirkt! weiterlesen

Zur Ratssitzung am 11. Oktober

Die Ratssitzung begann mit einer Bitte der CDU-Fraktion an ihre Kontrahenten um ein Pairing: Da zwei CDUler wegen Erkrankung fehlten, wäre es doch fair, wenn auch auf Seiten der Koalition jemand aussetzen würde. Worauf die Koalition (die auch einen Krankheitsfall hatte) dann auch einging – ein SPDler sollte sich bei der einzigen wirklich kontroversen Entscheidung des Abends enthalten.

Das Streitthema des Abends, welches auch die meisten der etwa 15 Gäste auf der Empore bewegte, war der Christliche Sportverein Düren e.V. (CSV). Dieser sollte 250.000 Euro Zuschuss zur Errichtung eines Fußballsportheimes bekommen. So viel war unstrittig. Aber wo sollte dieses Heim entstehen? Zur Ratssitzung am 11. Oktober weiterlesen

Bernd Essler: Die Stadt Düren Opfer der Umweltpolitik?

Die Stadt Düren hat ein Problem, das seit Jahrzehnten bekannt ist. Ein Großteil des Durchgangsverkehrs fließt ständig durch die Stadt, nämlich über die Schoeller- und Euskirchener Straße. In wenigen Jahren wird der Verkehr endlich durch eine Umgehungsstraße um die Stadt und ihre Einwohner herumgeführt. Der 1. Abschnitt der Umgehung ist im Bau. Das wird sicherlich eine spürbare Entlastung bringen, leider viel zu spät. Ob die Belastung der Grenzwerte dann unterschritten wird, ist noch fraglich, weil das Verkehrsaufkommen generell steigt.

Diesen Missstand macht sich eine obskure NGO namens DEUTSCHE UMWELTHILFE zu Nutze und droht der Stadt die Klage vor dem Verwaltungsgericht an, Bernd Essler: Die Stadt Düren Opfer der Umweltpolitik? weiterlesen