Bernd Essler: Zu Besuch in Stryj (Ukraine)

Bernd Essler: Kostenfreie OGS-Plätze für Düren
Bernd Essler: Straßenausbaubeiträge abschaffen!
Flagge der Ukraine zwischen weiteren Flaggen
Die Flagge der Ukraine neben weiteren Flaggen auf em Bonner UN-Campus.

Von Bernd Essler, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Stadtrat Düren.

Stryj – mit dieser Stadt im Westen der Ukraine ist Düren seit vielen Jahren partnerschaftlich verbunden. Nach mehr als 11 Jahren war nunmehr auch eine städtische Delegation dort zu Besuch. Aus dem Stadtrat waren allerdings nur Vertreter der FDP (als Repräsentanten der Ampel-Plus-Koalition), der CDU,  und der AfD dabei.

Die Gastfreundschaft, die wir dort erleben durften, war überwältigend. Zum Stadtfest in Düren im September erwarten wir nun auch wieder Besuch aus Stryj und ich frage schon jetzt, ob wir unsere ausländischen Gäste auch adäquat empfangen werden. Was ich in der Vergangenheit erleben musste, hat mich zutiefst beschämt. Da wurde billigste Kantinenkost angeboten, auf die ich gut verzichten konnte, aber unsere Gäste mussten zwangsläufig zugreifen.

Wenigstens konnten wir ankündigen, dass Stryi Feuerwehrzeuge und Krankentransportfahrzeuge erhalten wird sowie eine Tischlereiwerkstatt für die berufliche Ausbildung. All dies sind Dinge, die hier nicht mehr benötigt oder ausgemustert werden, aber dort noch jahrelang ihren Dienst tun und hoch geschätzt werden. Leider müssen wir im Stadtrat immer wieder nachfassen, damit unsere notleidenden Partnerstädte Stryj (Ukraine) und Gradačac (Bosnien-Herzegowina) berücksichtigt werden. Denn man hat es jahrelang vorgezogen, diese Fahrzeuge, die ohnehin abgeschrieben waren, zu verkaufen. Nunmehr wird zunächst einmal der Bedarf bei diesen Städten abgefragt.

Bernd Essler: Kostenfreie OGS-Plätze für Düren
Bernd Essler: Straßenausbaubeiträge abschaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.